Die neue Kogge-Halle

Am 14. März 2017 wird die neue Ausstellung in der Kogge-Halle eröffnet. Schauen Sie doch vorbei! Ab 17:00 Uhr feiern wir die Neueröffnung mit dem Auftakt einer neuen Reihe von Podiumsdiskussionen der Leibniz-Forschungsmuseen. Die erste Ausgabe widmet sich dem Thema Das Schiff: Objekt – Symbol – Marke“: Museumsmacherinnen, Markenforscher und Mittelalterexperte diskutieren darüber, ab wann, warum und durch wen Objekte zu Symbolen und Marken werden. Teilnehmer/innen der Diskussion sind:
Kai-Uwe Hellmann (TU Berlin)
Matthias Puhle (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)
Patricia Rahemipour (Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin)
Ruth Schilling (Deutsches Schiffahrtsmuseum/Universität Bremen)

Dienstag, 14. März 2017, ab 17.00 Uhr im Vortragssaal des DSM.

Ein Kommentar bei „Die neue Kogge-Halle“

  1. Hallo, muss man sich dafür anmelden, oder kommt einfach so rein?

Schreibe einen Kommentar zu fuffyes Antworten abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.